Familienoper von Jörn Arnecke
nach dem gleichnamigen Buch von Astrid Lindgren
Libretto: Holger Potocki

Musikalische Leitung: Lukas Beikircher, Christoph Stöcker
Inszenierung: Johannes Schmid
Ausstattung: Tatjana Ivschina
Choreographie: Anna Holter
Dramaturgie: Bernhard F. Loges

mit: Maria Kataeva/Iryna Vakula, Anke Krabbe/Heidi Elisabeth Meier, Torben Jürgens/David Jerusalem, Marta Marquez/Sara Ferede, Lisa Griffith/Elisabeth Selle, Cornel Frey/Florian Simson

und den Tänzern Elisa Marshall, Phaedra Pisimisi, Darwin Diaz, Bernardo Fallas

Herrenchor der Deutschen Oper am Rhein
Statisterie der Deutschen Oper am Rhein

Premiere: 26.02.2015, Theater Duisburg, 11 Uhr (Uraufführung)

www.operamrhein.de

Trailer sehen!

Presse

Mit dieser Ronja Räubertochter wird deutlich, was eine Familienoper sein kann!
(Deutschlandfunk)

Regisseur Johannes Schmid und Austatterin Tatjana Ivschina zeigen keine platte Illusion, keinen Versuch mit dem Fantasykino mitzuhalten, sondern den faszinierenden Einsatz ureigener Theatermittel. Die Reaktionen der Kinder waren überwältigend.
(WDR3)